header
HOME
KircheneintrittKontakteStellen DE / FR
RefBEJUSO

Hilfestellung für Kirchgemeinden

18.9.2020 refbejuso - Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn haben ihre Hilfestellung aktualisiert. Die wesentlichste Anpassung bildet ein neues Ablaufschema (Anhang lit. a Ziff. 6, S. 35 ff.): Darin werden Massnahmen aufgelistet, sollte eine Mitarbeiterin, ein Mitarbeiter aus einem Risikogebiet einreisen oder Covid-Symptome aufweisen.

Aufgrund der kantonalen Grundzuständigkeit präsentiert sich im Kirchengebiet der Reformierten Kirchen Bern- Jura-Solothurn ein unheitliches Bild.

Weiterhin gilt aber die Grundregel, dass ein Mindestabstand von 1.5 m. einzuhalten ist. In der Schweiz nimmt die Anzahl der Erkrankungen leider stetig zu. Die Behörden reagieren u.a. mit einer Ausweitung des Maskenobligatoriums. Ab dem 1. Oktober sind Grossveranstaltungen ab 1'000 Personen zwar grundsätzlich wieder zugelassen, unterliegen aber einer Bewilligungspflicht und strengen Auflagen.

Für Gottesdienste wird auf des EKS-Schutzgottesdienst (siehe Aufzählung) verwiesen.

Weitere Links zu Schutzkonzepten sind in der aktuellen Version der Hilfestellung für die Kirchgemeinden zu finden.
 
Downloads / weiterführende Links
Hilfestellung Kirchgemeinden (PDF, 18. September 2020)

Unterstützungsplattform für Kirchgemeinden: Mobile Boten