header
HOME
DE / FR KontakteStellen

Mangel trotz Überfluss

Datum: 29.06.17
Zeit: 19:00 - 20:30
Kategorie: Arbeitskreis für Zeitfragen
Beschreibung:

Jeweils am letzten Donnerstag des Monats | 19:00 - 20:30 | Salomegasse 15, Biel

 

Lese- und Gesprächsgruppe zu Fragen des Wirtschaftswachstums und möglicher Alternativen.

 

Darum bemüht, die krisenhaften Entwicklungen in der globalen Wirtschaft zu verstehen und den immer noch verbreiteten Irrglauben an ein unbegrenztes Wirtschaftswachstum zu hinterfragen, trifft sich eine Gruppe von Interessierten zur Lektüre und Besprechung von Literatur zum Themenkreis Wirtschaftswachstum und Décroissance, auf der Suche nach zukunftsfähigen Wirtschafts- und Gesellschaftsformen

Weder wirtschaftstheoretische Vorkenntnisse noch Anmeldung erforderlich. Die Gruppe plant zudem verschiedene Projekte wie z.B. die kleine Rubrik "Geschichten des Gelingens" im Lokalteil der Monatszeitung reformiert.

Neue InteressentInnen, die u.a. auch die thematische Stossrichtung mitbestimmen möchten, sind jederzeit willkommen.

 

Moderation: Rotierend

Kosten: Keine

Info: Nelly Braunschweiger, 032 365 95 22, nelly.b@bluewin.ch


Veranstalter: Gruppe GFS, Arbeitskreis für Zeitfragen

Lokalität:
Adresse: Salomegasse 15
Ort: 2502 Biel
Infos:
Veranstalter:
Kontakt:
Kontaktemail:
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  05.01.2017/mocaña


zurück